Aufnahmefähigkeit des Marktes


Aufnahmefähigkeit des Marktes
ёмкость рынка

Das Deutsch-Russische und Russisch-Deutsche Business- und Banking-Wörterbuch. - М.: Russkiy Yazyk - Media. . 2005.

Смотреть что такое "Aufnahmefähigkeit des Marktes" в других словарях:

  • Die Kunst des Liebens — ist ein populäres gesellschaftskritisches Werk des Sozialpsychologen Erich Fromm, erstmals erschienen 1956. Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines 2 Die Theorie der Liebe 2.1 Die Arten der Liebe …   Deutsch Wikipedia

  • Marktliquiditätsrisiko — Als Marktliquiditätsrisiko wird das Risiko bezeichnet, dass Vermögensgegenstände, insbesondere Finanzinstrumente, auf Grunde der zu geringen Aufnahmefähigkeit des Marktes (Marktliquidität) nur zu einem geringerem als dem erwarteten Preis verkauft …   Deutsch Wikipedia

  • Marktkapazität — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Das Marktpotenzial entspricht in etwa der Marktkapazität (gesamte… …   Deutsch Wikipedia

  • Marktpotential — Dieser Artikel oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung. Das Marktpotenzial entspricht in etwa der Marktkapazität (gesamte… …   Deutsch Wikipedia

  • Marktpotenzial — Das Marktpotenzial entspricht in etwa der Marktkapazität (gesamte Aufnahmefähigkeit des Marktes), wobei hier die Kaufkraft des Haushalts berücksichtigt wird. Es ist die Gesamtheit möglich absetzbarer Mengen eines Produktes auf einem bestimmten… …   Deutsch Wikipedia

  • SSE Composite Index — Stammdaten Staat Volksrepublik China Börse Shanghai Stock Exchange ISIN nicht bekannt WKN nicht bekannt Symbol SSEC RIC …   Deutsch Wikipedia

  • potenzieller Wettbewerb — 1. Begriff: Der p.W. stellt darauf ab, dass das wettbewerbliche Verhalten von Unternehmen nicht nur durch die Existenz tatsächlicher Konkurrenten auf dem ⇡ relevanten Markt beeinflusst wird, sondern auch durch einen möglichen Markteintritt… …   Lexikon der Economics

  • Verbrauchsforschung — 1. Begriff: Wissenschaftliche Disziplin, die das Verhalten der Haushalte am Markt (als Verbraucher) zum Gegenstand hat. (Im Sinn einer engen Definition des ⇡ Konsumentenverhaltens.) – (2.) Arten: a) Theoretische V., die als Teildisziplin der… …   Lexikon der Economics

  • Bedarfserkennung — in der Marktuntersuchung Ermittlung der Aufnahmefähigkeit des Marktes (⇡ Marktpotenzial) für eine bestimmte Ware durch Analyse der Bedarfsfaktoren …   Lexikon der Economics

  • Wachstum (Ökonomie) — Dieser Artikel wurde auf der Koordinationsseite des WiwiWiki Projekts gelistet um die Bearbeitung effektiver gestalten zu können. Bitte beteilige dich an der Diskussion. Unter Wirtschaftswachstum versteht man die Änderung des… …   Deutsch Wikipedia

  • Wachstum der Wirtschaft — Dieser Artikel wurde auf der Koordinationsseite des WiwiWiki Projekts gelistet um die Bearbeitung effektiver gestalten zu können. Bitte beteilige dich an der Diskussion. Unter Wirtschaftswachstum versteht man die Änderung des… …   Deutsch Wikipedia